Home » Schaltbare Reibkupplungen: Grundlagen, Eigenschaften, Konstruktionen by S. Winkelmann
Schaltbare Reibkupplungen: Grundlagen, Eigenschaften, Konstruktionen S. Winkelmann

Schaltbare Reibkupplungen: Grundlagen, Eigenschaften, Konstruktionen

S. Winkelmann

Published May 1st 1985
ISBN : 9783540137559
Paperback
196 pages
Enter the sum

 About the Book 

Dieses Buch wurde von zwei erfahrenen Praktikern aus der kupplungsherstellenden Industrie geschrieben. Die Darstellungsform des gebrachten Stoffes, die Zeichnungen und die Sprachausdrucke entsprechen daher vorrangig denen in der Industrie. Es istMoreDieses Buch wurde von zwei erfahrenen Praktikern aus der kupplungsherstellenden Industrie geschrieben. Die Darstellungsform des gebrachten Stoffes, die Zeichnungen und die Sprachausdrucke entsprechen daher vorrangig denen in der Industrie. Es ist naheliegend, dass dieses Buch Betriebs- und Versuchsingenieure sowie Konstrukteure besonders ansprechen wird. Die beiden Autoren haben sich aber bemuht, die manchmal komplizierte Materie auch in einer allen anderen Technikern, Studenten, Schulern und interessierten Nichtfachleuten zusagenden, leicht verstandlichen Form darzulegen. Die sem Ziel dienen auch die zahlreichen einfach gehaltenen Ableitungen bei den Berech nungen. Das Gebiet der schaltbaren Reibkupplungen erwies sich als zu vielgestaltig, um von einem Autor allein abgehandelt werden zu konnen. Die Grundlagen, von der Berechnung des Drehmomentes bis zur thermischen Auslegung, sind fur alle Reibkupplungen in gleicher Weise gultig, sowohl bei Anwendungen im allgemeinen Maschinenbau als auch im Kraftfahrzeugbau. Die Kraftfahrzeugkupplungen stellen ansonsten durch ihre art spezifischen Anforderungen und durch sehr grosse Fertigungsstuckzahlen heute ein eige nes, klar abgegrenztes Fachgebiet dar. Auch auf ihm wird nicht nur von den Hersteller firmen, sondern auch von Hochschulinstituten eine bedeutende und das Gesamtgebiet der Reibkupplungen befruchtende forschende Entwicklung getrieben. Dieser Tatsache Rechnung tragend erfolgte die Stoffaufteilung unter den beiden Autoren dieses Buches so, dass Herr Winkelmann, Zahnradfabrik Friedrichshafen AG, die Bearbeitung der Kapitel 1 bis 6 und 11 ubernahm, wahrend Herr Harmuth, Fichte! & Sachs AG, die kraftfahrzeugbezogenen Kapitel 7 bis 10 schrieb.